Installation von "Ripper" (DOSBox)

In diesem Detektiv-Adventure aus dem Jahre 1996 schlüpft der Spieler in die Rolle des Journalisten Jake Quinlan, der zusammen mit dem ermittelnden Kommissar (gespielt vom Schauspieler Christopher Walken) den Serienmörder "Ripper" jagt. Das in FMV-Technik umgesetzte Adventure spielt im New York des Jahres 2040, wobei es auch mehrere Ausflüge in den Cyberspace gibt. Da das umfangreiche Spiel insgesamt 6 CDs umfasst, empfiehlt sich der Einsatz von ISO-Images, wodurch man sich die häufigen CD-Wechsel ersparen und ohne Unterbrechungen spielen kann. Die nachfolgende Beschreibung erklärt daher primär die Einbindung der Spiel-CDs als Images und danach nur noch in Kurzform die Installation bzw. das Spielen direkt von den CDs. Diese Anleitung bezieht sich auf die deutsche Version 1.04g des Spieles, installiert in der DOSBox Version 0.74. Technische Details zu den Ausführungen finden sich in der Artikelreihe zur Verwendung der DOSBox.

Zunächst müssen alle 6 Spiel-CDs als ISO-Images auf folgende Dateinamen eingelesen werden:

C:\ISODATA\RIPPER_CD01.iso
C:\ISODATA\RIPPER_CD02.iso
C:\ISODATA\RIPPER_CD03.iso
C:\ISODATA\RIPPER_CD04.iso
C:\ISODATA\RIPPER_CD05.iso
C:\ISODATA\RIPPER_CD06.iso

Danach kann die DOSBox gestartet werden, wo man die 6 Images dann über die nachfolgenden Befehle der Reihe nach einbindet. Alternativ kann auch die BAT-Datei RIPMOUNT.BAT aus diesem Archiv (Download) in das Verzeichnis C:\DOSBOX entpackt werden (danach CTRL-F4 drücken oder die DOSBox neu starten). Durch die Eingabe von "RIPMOUNT" werden dann alle Images automatisch verbunden und man erspart sich die mühsame Eingabe aller Befehle.

imgmount D: C:\ISODATA\RIPPER_CD01.iso -t iso -fs iso
imgmount E: C:\ISODATA\RIPPER_CD02.iso -t iso -fs iso
imgmount F: C:\ISODATA\RIPPER_CD03.iso -t iso -fs iso
imgmount G: C:\ISODATA\RIPPER_CD04.iso -t iso -fs iso
imgmount H: C:\ISODATA\RIPPER_CD05.iso -t iso -fs iso
imgmount I: C:\ISODATA\RIPPER_CD06.iso -t iso -fs iso

Nachdem die ISO-Images verbunden wurden kann die Installation beginnen:

- auf das Laufwerk D: wechseln (dazu einfach "D:" eingeben)
- den Befehl "install –vga" eingeben

- das Installationsverzeichnis C:\RIPPER mit der Eingabetaste bestätigen
- nach erfolgter Installation der Dateien den Button "Continue" drücken

- die Einstellungen für den Sound genau wie in folgendem Screenshot vornehmen
- über den Button "SAVE" die Einstellungen abspeichern und dann "CONTINUE" drücken

- Kapazität und Filmmodus wie im nachfolgenden Screenshot einstellen
- alle Laufwerke (D,E,F,G,H,I) über die Buttons rechts zuweisen (anklicken & auswählen)
- die Einstellungen mit "SAVE" übernehmen
- danach landet man automatisch wieder im DOS-Prompt (Befehlseingabe)

- das Spiel nun mit dem Befehl "ripper –vga" starten

Nach einem kurzen Introvideo gelangt man in das Hauptmenü des Spieles, von wo aus ein neues Spiel gestartet werden kann. Alle Savegames werden im Verzeichnis C:\RIPPER abgelegt (über Windows also im Verzeichnis C:\DOSBOX\RIPPER), von wo aus man sich die Dateien ggf. für die Zukunft wegkopieren kann. Wenn im Spielverlauf nach einem CD-Wechsel gefragt wird, einfach die Meldung bestätigen, da ja alle CDs über die Images ständig verbunden sind. Sollte man übrigens im Setup nachträglich noch etwas ändern wollen (z.B. andere Video-Einstellungen), dann kann das Setup im Spielverzeichnis C:\RIPPER über den Befehl "setup –vga" aufgerufen werden. Wenn man das Spiel bzw. die DOSBox verlässt und das Spiel erneut starten möchte, muss man zuerst mit dem Befehl "cd ripper" in das Spielverzeichnis wechseln, bevor man das Spiel mit "ripper –vga" wieder starten kann.

Installation und Spielen direkt von den CDs

Dies hat den Nachteil, dass man im Spielverlauf immer wieder die CD im Laufwerk wechseln muss. Wenn man das Spiel allerdings nur kurz antesten und dafür keine Images anlegen möchte, kann das Spiel natürlich auch direkt von den CDs installiert und gespielt werden. Die Vorgehensweise deckt sich weitestgehend mit der Anleitung oben und ist somit nur mehr in Kurzform dargestellt.

- die erste CD des Spieles in das CD-Laufwerk einlegen
- CD-Laufwerk in der DOSBox verbinden (siehe Anleitung)
- auf das Laufwerk D: wechseln (dazu einfach "D:" eingeben)
- den Befehl "install –vga" eingeben
- das Installationsverzeichnis C:\RIPPER mit der Eingabetaste bestätigen
- nach erfolgter Installation der Dateien den Button "Continue" drücken
- die Einstellungen für den Sound wie im Screenshot oben vornehmen
- über den Button "SAVE" die Einstellungen abspeichern und dann "CONTINUE" drücken
- Kapazität und Filmmodus wie im nachfolgenden Screenshot einstellen
- die Einstellungen mit "SAVE" übernehmen

- danach landet man automatisch wieder im DOS-Prompt (Befehlseingabe)
- das Spiel nun mit dem Befehl "ripper –vga" starten

Bei Aufforderung muss dann eben immer die CD im Laufwerk gewechselt werden:

Screenshots aus dem Spiel






Fragen oder weitere Hinweise zur Installation können im Kommentarbereich diskutiert werden.