Installation von "Noctropolis" (DOSBox)

In diesem Point&Click-Adventure aus dem Jahre 1994 übernimmt der Spieler die Rolle des Buchladenbesitzers Peter Grey, der eines Tages in die Welt seiner geliebten Darksheer-Comics gezogen wird. Dort avanciert er zum Nachfolger des Superhelden Darksheer, der die in Dunkelheit gehüllte Stadt Noctropolis von verschiedenen Bösewichten befreien soll. Unterstützt wird er dabei von der attraktiven Stiletto, der Gefährtin des früheren Darksheers. Die Charaktere im Spiel werden in Form vieler kleiner Videosequenzen mit echten Schauspielern dargestellt. Für die Installation in der DOSBox wird zunächst die Spiel-CD benötigt, später kann das Spiel zugunsten einer besseren Performance jedoch von einem Image gespielt werden. Diese Anleitung bezieht sich auf die deutsche Version (1994) des Spieles, installiert in der DOSBox Version 0.74. Technische Details zu den weiteren Ausführungen finden sich in der Artikelreihe zur Verwendung der DOSBox.

Möchte man zugunsten einer besseren Performance von einem Image spielen, sollte man zunächst die Spiel-CD als ISO-Image einlesen und unter "C:\ISODATA\NOCTROPOLIS.ISO" ablegen. Dabei ist zu beachten, dass die CD auch Audio-Tracks enthält und entsprechend nicht als volles ASPI-Image abgespeichert werden kann. Das Programm zum Erstellen des Images wird dies in der Regel aber erkennen und sollte alternativ die Erstellung eines Images nur der Dateien von der CD vorschlagen, was man so bestätigen kann. Wie in der Einleitung bereits erwähnt, ist zur Installation des Spieles einmalig die Spiel-CD erforderlich, danach kann dann aber vom Image gespielt werden.

Jetzt kann die DOSBox gestartet werden, um die nachfolgenden Schritte auszuführen:

- CD-Laufwerk als Laufwerk D: in die DOSBox verbinden (siehe Anleitung dazu)
- auf das Laufwerk D: wechseln
- Installation mit der Eingabe von "install" starten

- im Willkommensbildschirm der Installation mit "Weiter" fortfahren
- Installation auf "Festplatte C:" mit "Weiter" bestätigen

- Installationspfad "C:\NOCTROP" mit "Weiter" bestätigen
- Installation nochmals mit "Weiter" bestätigen
- Meldung "Kopiervorgang ist abgeschlossen" mit "Weiter" bestätigen

- Einstellung für Steuerung: Maus
- Einstellung für Soundeffekte: Soundblaster 16
- Einstellung für Musik: Soundblaster 16
- Eingaben mit "Weiter" übernehmen

- Einstellungen für Soundkarte Port:220, Interrupt:7, DMA:1 vornehmen
- Eingaben mit "Weiter" übernehmen

Danach fällt man automatisch zurück zum DOS-Prompt (Eingabe von Befehlen). Das Spiel könnte nun direkt mit der Eingabe von "dark" gestartet werden, würde dann allerdings von der CD laufen. Um eine bessere Performance (insbesondere bei den Szenenwechseln) zu erreichen, empfiehlt es sich, das Spiel vom Image zu spielen. Der Wechsel auf das Image erfolgt über die nachfolgenden Schritte.

- CD-Laufwerk mit dem Befehl "mount –u d" trennen
- ISO-Image mit dem Befehl "C:\ISOMOUNT noctropolis.iso" verbinden (siehe Anleitung)
- Spiel mit "dark" starten

Die aktuellen Spielstände werden übrigens direkt im Spielverzeichnis C:\NOCTROP (über Windows in C:\DOSBOX\NOCTROP") abgespeichert und können von dort aus problemlos kopiert werden, um sie beispielsweise zu archivieren. Falls man zwecks einer Pause das Spiel und die DOSBox verlassen hat, muss man zum erneuten Start des Spieles folgende Schritte beachten:

- CD oder Image muss neu verbunden werden (falls die DOSBox verlassen wurde)
- mit dem Befehl "cd noctrop" in das Spielverzeichnis wechseln
- Spiel mit "dark" wieder starten

Weitere Hinweise zum Spiel

Leider wird der Mauscursor im Spiel (innerhalb der DOSBox) nicht ganz einwandfrei dargestellt und flackert über allen Flächen im Hintergrund, die bei entsprechenden Aktionen animiert werden (z.B. Türen). Dieses Verhalten mindert jedoch in keinster Weise das Spielvergnügen oder den Bedienungskomfort. Neben den Spieldaten enthält die CD übrigens auch mehrere Audio-Tracks mit dem Soundtrack zum Spiel, abspielbar beispielsweise über den Windows Media Player. Im Nachspann des Spiels gibt es zudem viele Outtakes und Versprecher der Videoaufzeichnungen zu sehen.

Screenshots aus dem Spiel





Fragen oder weitere Hinweise zur Installation können im Kommentarbereich diskutiert werden.