Review zu "Gray Matter"

Durch die Gabriel-Knight-Reihe ist Jane Jensen sicherlich eine der bekanntesten Persönlichkeiten in der Adventureszene, wodurch ihr neuestes Werk Gray Matter natürlich mit viel Spannung erwartet wurde. Nach mehreren Jahren Entwicklungszeit wurde das klassische Point&Click-Adventure im deutschsprachigen Raum vom Publisher dtp Entertainment nun gleich als zweisprachige Version (deutsch und englisch) veröffentlicht. Die Story des laut USK ab 12 Jahren freigegebenen Mystery-Thrillers dreht sich um das interessante Thema Parapsychologie.

Weiterlesen ...

Review zu "Rhiannon – Geister der Vergangenheit"

Ursprünglich trug die deutschsprachige Version des Spieles den Titel „Rhiannon – Fluch der vier Zweige“, aber im Zuge der Veröffentlichung der Premium Edition des Adventures wurde der Titel auf „Rhiannon – Geister der Vergangenheit“ geändert. Für diese Premium Edition wurde das Spiel überarbeitet und mit diversen Komfort- und Hilfefunktionen versehen. Entwickelt wurde das 1st-Person-Adventure von den Arberth Studios und verspricht zumindest auf der Verpackung spannende Grusel-Atmosphäre und eine mystische Story mit mehreren Wendungen.

Weiterlesen ...

Review zu "Green Moon"

Als spannende Mischung aus Adventure und Wimmelbildspiel kündigt sich „Green Moon“ auf der Verpackung an. Deren Aufmachung und auch das Wort „Gänsehaut“ mögen ein gruseliges Spiel suggerieren, aber spätestens die USK-Einstufung (freigegeben ohne Altersbeschränkung) macht klar, dass es sich wohl um eher harmlosere Inhalte handeln muss. Man hat im Spiel die Aufgabe, auf Reisen durch Zeit und Raum bestimmte Gegenstände aufzuspüren und mit deren Hilfe in Verbindung mit etwas Magie den Mond bewohnbar zu machen, einen grünen Mond also.

Weiterlesen ...

Review zu "Hotel – Geheimnis um Schloss Bellevue"

Nach “The Legend of Crystal Valley” ist dies bereits das zweite Point&Click-Adventure des Entwicklerteams „Cateia Games“ aus Kroatien. In der Rolle von Detective Bridget Jones vom NYPD müssen die rätselhaften Vorfälle im Hotel Bellevue in Frankreich untersucht werden. Es handelt sich auch diesmal wieder um ein 3rd-Person-Adventure mit 3D-Charakteren auf 2D-Hintergründen. Der Publisher dtp Entertainment hat das Spiel nun auch voll lokalisiert und mit durchgehenden Sprachausgaben ergänzt im deutschen Sprachraum veröffentlicht.

Weiterlesen ...

Review zu "The Chronicles of Shakespeare: Romeo & Julia"

Den Auftakt der literarischen Suchbild-Adventure-Reihe „The Chronicles of Shakespeare“ von Daedalic Entertainment macht die Geschichte von „Romeo und Julia“, einem der Meisterwerke von William Shakespeare. Im Mittelpunkt des Spieles steht natürlich das Werk „Romeo und Julia“, aber auch die Entstehung des Stückes wird in der Rahmenhandlung erzählt. Es handelt sich dabei ausdrücklich um ein Suchbild-Abenteuer und kein klassisches Adventure. Hauptaufgabe des Spielers sind das Durchsuchen der Locations nach Objekten und diverse Minispiele.

Weiterlesen ...

Review zu "Wallace & Gromit´s Grand Adventures 3"

Mit dem Titel “Die Lizenz zum Putten” ist nun auch die dritte Episode der Adventurereihe rund um Wallace und Gromit voll lokalisiert im deutschsprachigen Raum erschienen. Entwickelt wurde die Reihe von Telltale Games, basierend auf den bekannten Animationsfilmen der Aardman Animationsstudios. Der Publisher Daedalic Entertainment hat sich dazu entschieden, die ersten vier Episoden jeweils einzeln als Boxed Edition in einem Abstand von jeweils ca. 1 Monat erscheinen zu lassen, wobei nicht die ursprüngliche Reihenfolge der Episoden beibehalten wurde.

Weiterlesen ...

Review zu "Amnesia – The Dark Descent"

Nach der überzeugenden Penumbra-Reihe haben die Entwickler Frictional Games aus Schweden ihr neuestes Adventure "Amnesia" veröffentlicht, das wieder auf ein ähnliches Spielkonzept baut: ein Horror-Survival-Adventure aus der 1st-Person Perspektive mit ausgeklügelter Physik-Engine, die den Spieler tief in die Spielwelt eintauchen lässt. Wie schon in Penumbra darf man sich auch bei Amnesia auf eine dichte Atmosphäre und teilweise fast unerträgliche Spannung freuen, muss dazu aber wieder Action und eine Steuerung mit Tastatur und Maus in Kauf nehmen.

Weiterlesen ...

Review zu "Tale of a Hero"

Die Entwickler des höchst erfolgreichen Adventures "Black Mirror" haben mit „Tale of a Hero“ ein Adventure mit Märchen- bzw. Fantasysetting abgeliefert. In der Rolle des Fischers Olaf, dessen Vater ein mächtiger Drachentöter im Dienste des Königs war, begibt man sich auf die Suche nach seiner Jugendfreundin Erea, die angeblich vom Eisriesen Krugell entführt wurde. Zunächst fand sich für das Spiel leider kein Publisher für den deutschsprachigen Raum, letztendlich hat sich dann aber Daedalic Entertainment des Titels angenommen und ihn hier veröffentlicht.

Weiterlesen ...

Review zu "Wallace & Gromit´s Grand Adventures 2"

Mit dem Titel "Das Hunde-Komplott" ist nun die zweite Episode der Adventurereihe rund um Wallace und Gromit voll lokalisiert im deutschsprachigen Raum erschienen. Entwickelt wurde die Reihe von Telltale Games, basierend auf den bekannten Animationsfilmen der Aardman Animationsstudios. Der Publisher Daedalic Entertainment hat sich dazu entschieden, die ersten vier Episoden jeweils einzeln als Boxed Edition in einem Abstand von jeweils ca. 1 Monat erscheinen zu lassen, wobei nicht die ursprüngliche Reihenfolge der Episoden beibehalten wurde.

Weiterlesen ...

Review zu "Lost Horizon"

Die Story des neuesten Adventures der Geheimakte-Macher dreht sich um den früheren Soldaten und Abenteurer Fenton Paddock, der im tibetanischen Hochland ein altes Kloster und das dort vermutete Geheimnis von Shambala erforscht. Dabei hat er jedoch ständig die Nazis im Nacken, die den mystischen Ort Shambala und die dort vermuteten Kräfte natürlich zuerst finden und für sich nutzen wollen. Umgesetzt ist das Adventure mit 3D-Charakteren auf handgemalten 2D-Hintergründen und gesteuert wird es über ein reines Point&Click-Interface.

Weiterlesen ...