Review zu "Cleopatra – Schicksal einer Königin"

Bei Kheops Studios denkt man natürlich sofort an 1st-Person-Adventures und so ist es nicht weiter verwunderlich, dass auch deren neuester Titel eben ein solches ist. Aufgrund der letzten Titel ist die Erwartungshaltung einfach ein solides Adventure, mit schön vorgerenderten Locations in altbewährter Technik und ohne nennenswerte Innovationen. Mal sehen, ob sich dieser Ausblick auch bestätigt. Freigegeben ist das Spiel übrigens ohne Altersbeschränkung (USK).

Weiterlesen ...

Review zu "Experience 112"

Die Entwickler Lexis Numérique sind spätestens nach den beiden Teilen von „In Memoriam“ bekannt für außergewöhnliche Adventure-Titel und auch ihr neuestes Werk verspricht ein besonderes Erlebnis. Die Zielsetzung der Entwickler ist es, den Spieler aktiv und selber in das Spielgeschehen mit einzubeziehen und ihm nicht einfach nur eine Geschichte vorzuspielen, bei der er nur Charaktere steuert. Ob dies mit diesem Adventure auch wirklich wieder gelingt, soll dieses Review aufzeigen. Freigegeben ist das Spiel ab 12 Jahren (USK).

Weiterlesen ...

Review zu "So Blonde"

Nicht zuletzt durch die Beteiligung von Steve Ince, der an Adventureklassikern wie „Beneath a Steel Sky“ oder „Baphomets Fluch“ mitwirkte, hat dieses Adventure schon im Vorfeld viel Aufmerksamkeit auf sich gezogen. Im Mittelpunkt steht die Blondine Sunny Blonde, die auf eine abgelegene Insel verschlagen wird und sich dort durchschlagen muss, was natürlich jede Menge an Spaß verspricht. Entwickelt wurde das Adventure von Wizarbox unter Verwendung der Ogre-Engine. Freigegeben ist das Adventure ab 12 Jahren (USK).

Weiterlesen ...

Review zu "Perry Rhodan – The Adventure"

Bereits seit 1960 erscheinen die fortlaufenden Hefte der deutschen Science-Fiction-Serie „Perry Rhodan“, übrigens die weltweit erfolgreichste ihrer Art. Nun wurde eine Geschichte aus dem sogenannten „Perryversum“ (fiktiver Parallelkosmos in dem die Serie spielt) auch als klassisches Point&Click-Adventure umgesetzt, wobei die Story dazu vom aktuellen Chefautor der Heftromane selber stammt. Insbesondere in Sachen grafische Gestaltung machte das Adventure schon im Vorfeld auf sich aufmerksam und sollte nicht nur die eingefleischten Perry Rhodan Fans ansprechen.

Weiterlesen ...

Review zu "Lost – Via Domus"

Aufgrund des Erfolges der TV-Serie war es nur eine Frage der Zeit, bis ein entsprechendes Computerspiel dazu erscheint. Passend zur Handlung der Serie bot sich natürlich ein Adventure, in dem aber auch etwas Action vorkommen sollte. Zielgruppe waren dabei sicherlich die vielen Anhänger der TV-Serie, allerdings ist das Spiel auch für Adventurefans, welche die Serie nicht verfolgen, durchaus interessant. Wer allerdings eine grundsätzliche Abneigung gegenüber etwas Action und einer Tastatursteuerung hat, sollte lieber doch die Finger von diesem Spiel lassen.

Weiterlesen ...

Review zu "Penumbra – Black Plague"

Mit dem Untertitel „Black Plague“ (Schwarze Pest) ist nun der zweite und leider auch schon letzte Teil von Penumbra erschienen. Das Spiel knüpft an das Ende der ersten Episode an und soll die interessante Geschichte abschließen. Mit einer innovativen Physik-Engine für ein 1st-Person-Adventure konnten die Entwickler bereits mit der TechDemo und der ersten Episode „Penumbra - Overture“ überzeugen. Mal sehen, welche Erweiterungen und Verbesserungen in diese neue Episode von Penumbra noch eingeflossen sind. Freigegeben ist das Spiel ab einem Alter von 16 Jahren (USK).

Weiterlesen ...

Review zu "Darkness Within – In Pursuit of Loath Nolder"

Mit dem Titel „Darkness Within“ präsentieren die türkischen Entwickler Zoetrope Interactive ihr erstes Adventure rund um den mysteriösen Privatdetektiv Loath Nolder. Es handelt sich laut Verpackung dabei um ein schauriges Horrorabenteuer in Anlehnung an die Werke von H.P. Lovecraft, umgesetzt als 1st-Person-Adventure mit Point&Click-Steuerung und 360°-Rundumsicht. Der Schwierigkeitsgrad des Titels lässt sich in drei Stufen einstellen und abhängig davon werden die Hilfestellungen im Spiel gesteuert. Freigegeben ist das gruselige Adventure ab 16 Jahren (USK).

Weiterlesen ...

Review zu "Sherlock Holmes jagt Arsène Lupin"

Im aktuellen Teil der Reihe von Frogwares jagt Sherlock Holmes jetzt den französischen Meisterdieb Arsène Lupin, der Holmes herausfordern will und angekündigt hat, in London innerhalb von fünf Tagen mehrere Schätze von nationaler Bedeutung entwenden zu wollen. Wie schon in den zuvor erschienenen Teilen der Reihe setzen Frogwares auch diesmal wieder auf die bewährte 3D-Umsetzung in der 1st-Person-Perspektive. Publisher für den deutschsprachigen Raum ist Deep Silver (Koch Media). Freigegeben ist das Krimi-Adventure laut USK-Kennzeichnung ab 6 Jahren.

Weiterlesen ...

Review zu "The Blackwell Legacy" und "Blackwell Unbound"

Mit „The Blackwell Legacy“ (2006) und „Blackwell Unbound“ (2007) haben Wadjet Eye Games unter der Leitung von Dave Gilbert den Grundstein für eine interessante Adventurereihe gelegt, die den Untertitel „A Supernatural Mystery“ trägt. Entwickelt wird die Reihe auf dem Adventure Game Studio (AGS) und ist derzeit nur in englischer Sprache erhältlich. Dieses Review beschäftigt sich mit beiden bereits erschienenen Teilen, da sich diese in ihrer Machart sehr ähnlich sind.

Weiterlesen ...